I.F.I. benutzt numerische Strömungssimulationen (kurz: CFD) zur Untersuchung und Beurteilung komplexer Strömungsvorgänge, bei denen Handrechnungen oder einfachere Simulationstools an ihre Grenzen stoßen. Typische Fragestellungen, die wir im Rahmen unserer täglichen Arbeit untersuchen und projektieren, sind z.B. Entrauchungsanlagen in Gebäuden oder Verkehrsanlagen, Schadstoffausbreitung z.B. in Tiefgaragen oder im Außenbereich von Gebäuden, Innenraumströmungen unter Beachtung der thermischen Randbedingungen, Kaltluftströmungen in Stadtteilen und Instabilitätsanalysen für einachsige PV-Nachführsysteme. Je nach Anforderung werden hierbei stationäre oder transiente Simulationen eingesetzt. Wir bedienen uns hierbei der Programme FDS und OpenFoam.

CFD (Numerische Strömungssimulation)

Unsere Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Wilfried Mertens, M.Sc.

QM-Beauftragter, Abteilungsleiter Smoke Management, Druckdifferenzsysteme, numerische Strömungssimulationen

Ihr Ansprechpartner für:
Druckdifferenzsysteme, Smoke Management, Simulationen

Sprache:
Deutsch, Englisch
+49.241.879708-22 | +49.241.879708-10 | mertens@ifi-ac.com

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Wegbeschreibung

I.F.I. Hauptgebäude

Arbeitszeit

Montag - Freitag: 08:00–17:00
Samstag - Sonntag: geschlossen

Telefonnummer & Online

Telefonnummer: +49.241.879708-0
Fax: +49.241.879708-30
info [at] ifi-ac.de

wave

I.F.I. Institut für Industrieaerodynamik GmbH
Institut an der Fachhochschule Aachen

Welkenrather Straße 120, 52074 Aachen, Deutschland
+49.241.879708-0 | +49.241.879708-30 |

© Copyright 2019 I.F.I. Institut für Industrieaerodynamik GmbH | Kontakt | Datenschutzerklärung