Wir suchen ab sofort einen technischen Auditor mit QMB-Erfahrung (w/m/d) → Weiterlesen

Studentische Hilfskraft Elektrotechnik gesucht → Weiterlesen

Wir suchen ab sofort einen Projektingenieur (w/m/d) im Bereich Smoke Managment → Weiterlesen

Projektingenieur (w/m/d) gesucht → Weiterlesen

Wir suchen ab sofort einen Modellbauer mit Erfahrung in der Holzbearbeitung (W/M/D) → Weiterlesen

Abschlussarbeiten für Studierende → Weiterlesen

IBC Solar AG stellt Windkanaluntersuchung im I.F.I. vor → Weiterlesen

Wir prüfen viele Produkte unter strömungstechnischen Aspekten: von Brandschutzwandverkleidungen, Fettabscheidersystemen bis hin zu Strömungswächtern. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir neue Lösungen in strömungstechnischen Bereichen oder unterstützen Sie bei aerodynamischen Fragestellungen zu Ihren Produkten – ob Luftschleieranlagen, Drallabsaugungen, Ventilatoren oder Transporteinrichtungen.

Strömungstechnische Untersuchung an einer LKW-Muldenabdeckung für die Firma European Trailer Systems GmbH, Moers, 2014 – weitere Infos unter: www.edschats.com

Strömungstechnische Untersuchung an einer LKW-Muldenabdeckung für die Firma European Trailer Systems GmbH, Moers, 2014 – weitere Infos unter: www.edschats.com

Wesentliche Arbeitsgebiete der Industrieaerodynamik sind die:

  • Windkanaltechnik
  • Sonderlüftungsanlagen
  • Luftschleieranlagen
  • Drallabsaugungen
  • Aerodynamische Abgrenzungen
  • Standlaufeinrichtungen
  • Maschinenaerodynamik
  • Ventilatorenentwicklung
  • Konzeption und Bau von Prüfständen und Testequipment

Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie eine Frage haben!

Druckwechsel an flächigen Bauteilen

Zur Überprüfung der Dauerfestigkeit von flächigen Bauteilen gegen Druckwechsel (Druck/Sog, Über-/Unterdruck)betreibt I.F.I einen Prüfstand, auf welchem Prüfkörper mit einem Druckwechsel bis ca. ± 8 kPa auf einer Fläche von 1,6 x 3,1 m getestet werden können.

Die große Prüffläche ermöglicht hierbei auch die Prüfung von sehr großen Einzelbauteilen wie Brandschutz-Wandverkleidungen, abgehängten Decken oder Türen im vollständigen Originalaufbau.

Mit schnellen Lastwechseln bis 3 Hz können Druckänderungsgeschwindigkeiten von über 50 kPa/s und 100.000 bis 150.000 Lastwechsel pro Tag erreicht werden. Prüfungen mit mehreren Millionen Lastwechseln sind so in sehr kurzer Zeit möglich.

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Tim Hillmann

Dipl.-Ing. Tim Hillmann

Stellvertretender Leiter der akkreditierten Prüfstelle für Prüfungen von Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG) nach DIN 12101-2, Head of industrial aerodynamics and wind tunnel studies

Ihr Ansprechpartner für:
Prüfungen von Rauch- und Wärmeabzugsgeräten nach EN 12101-2
Industrieaerodynamik und Windkanaluntersuchungen

Sprache:
Deutsch, Englisch
+49.241.879708-77 | +49.241.879708-20 | hillmann@ifi-ac.com

Dipl.-Ing. Bernd Konrath

Dipl.-Ing. Bernd Konrath

Geschäftsführender Gesellschafter, Sachverständiger für Entrauchung und Druckdifferenzsysteme

Ihr Ansprechpartner für:
Bauwerksaerodynamik, Entrauchung und Realbrandversuche

Sprache:
Deutsch, Englisch
+49.241.879708-42 | +49.241.879708-20 | konrath@ifi-ac.com

Referenzen

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Wegbeschreibung

I.F.I. Hauptgebäude

Arbeitszeit

Montag - Freitag: 08:00–17:00
Samstag - Sonntag: geschlossen

Telefonnummer & Online

Telefonnummer: +49.241.879708-0
Fax: +49.241.879708-30
info [at] ifi-ac.de

wave

I.F.I. Institut für Industrieaerodynamik GmbH
Institut an der Fachhochschule Aachen

Welkenrather Straße 120, 52074 Aachen, Deutschland
+49.241.879708-0 | +49.241.879708-30 |

© Copyright 2019 I.F.I. Institut für Industrieaerodynamik GmbH | Kontakt | Datenschutzerklärung